++ aktuell ++ aktuell ++ aktuell ++

Kindersport in der Sporthalle der Birkenwaldschule

birkenwald_bears_logo.png  Basketballangebot des Post E.V.

  • Startseite

Fische, Fische, Fische...

Im Kunstunterricht der Klasse 1a und der 4b diente das Bilderbuch "Heute bin ich" vom Mies van Hout als Inspiration für farbenfrohe Kunstwerke. Die Schülerinnen und Schüler experimentierten mit Farben, Formen und Gesichtsausdrücken um nach dem Vorbild eigene "Gefühlsfische" zu kreieren. Durch viel Kreativität und Engagement entstanden ausdrucksstarke Bilder.

IMG_5147.JPG IMG_5148.JPG IMG_5145.JPGIMG_5144.JPG IMG_5142.JPG IMG_5146.JPGIMG_5218.jpg

Die 3/4 Ü a und b im Kino

Am 23. Oktober machten sich beide 3/4Üs auf ins Casablanca-Kino. Wir sahen den reizenden französischen Animationsfilm "Mein Leben als Zucchini", bei dem es um einen Waisenjungen namens Zucchini geht, der in seiner schwierigen Situation neuen Mut schöpfen muss und die Chance nutzt, seinem Leben eine neue Wendung zu geben.

IMG_5215_2.JPG IMG_5210_2.JPG IMG_5212_2.JPG IMG_5214_2.JPG

IMG_5213_2.JPG IMG_5211_2.JPG

Zahnhygiene in der Schule

IMG 5150 2

 

Am Mittwoch, den 11.10.2017 kam in der ersten Schulstunde Frau Nießlbeck, die Prophylaxehelferin des Gesundheitsamtes zu uns in die Klasse 4b.

Sie hat uns erzählt, dass es mehr als 9000 Bakterien in unserem Mund gibt und wie schnell sie sich durch Teilung vermehren. Nur eine einzige Art von ihnen ist schlecht für uns. Es sind sie Karies-Bakterien. Dieses Bakterium braucht Zucker zum Überleben. Ohne Zucker sterben sie. Das bedeutet für uns, dass wir möglichst wenig Zucker essen sollten. Und wenn wir Süßigkeiten essen, sollten wir unbedingt anschließend die Zähne putzen. Selbstverständlich sollte nach dem abendlichen Zähneputzen nichts mehr gegessen werden. Außerdem hat Frau Nießlbeck uns erklärt, dass Bakterien verdauen. Das Ergebnis davon ist Zahnbelag. Dieser riecht entsprechend übel.

Anschließend hat sie hat einen Haufen Brausepulver auf den Tisch gekippt. Ein Schüler ist nach vorne gegangen und hat mit den Fingern Brause gegessen und hat sich dann „geteilt“. Das hat die ganze Klasse wiederholt um zu zeigen, wie schnell sich Bakterien vermehren.

Zum Abschluss hat Frau Nießlbeck Färbetabletten verteilen lassen. Wir sollten am Abend nach den Zähneputzen damit kotrollieren wie ordentlich wir geputzt haben.

Eure Reporterkinder der Klasse 4b: Anne, Lena, Mia und Andrea

Anschrift

Birkenwald-Schule
Herriedener Str. 25
90449 Nürnberg
Fon: 0911 23168060
Fax: 0911 23168061
Email: gs@birkenwald-schule.de

Schulleitung

Claudia Hylla, Rektorin

Stellv. Schulleitung

Petra Fischer, Konrektorin

Sekretariat

Manuela Köck

Elternbeirat

Frau Roth/Frau Pall